Wasser - Eine Grundlage für Kinder

Wasserglas Der menschliche Körper besteht zu ca. 63% aus Wasser". Wie wichtig Wasser für den Organismus ist, lernen Kinder schon im Biologie- oder Sachkundeunterricht. Sowohl Beiträge in Zeitschriften und Fernsehen als auch Fachärzte auf dem Gebiet der Gesundheitsvorsorge weisen seit mehreren Jahren darauf hin, bewusst mehrere Liter ungesüßten Wassers am Tag zu sich zu nehmen.

Weiterlesen …

Junkfood für Hartz 4-Kinder ?

Kinderernährung Hartz4 Eine Studie des deutschen Forschungsinstitutes für Kinderernährung (FKE) der Universität Bonn zeigt in einer ersten Teilveröffentlichung auf, dass das deutsche Modell "Arbeitslosengeld 2" nicht ausreicht um Kinder und Jugendliche ausgewogen zu ernähren.

Weiterlesen …

Kennst du unser Forum? Stell dort deine Fragen zum Thema Gesundheit.

Zähneknirschende Kompromisse für Bewegung

Step2PlayPlaystation, Gameboys, Computerspiele - eine Faszination für unsere Kinder. Die ansteigende Computerspiele-"Sucht" hat massive Auswirkungen auf die körperliche Entwicklung unserer Kinder. Stundenlanges Sitzen und lediglich das Bewegen der Daumen, Augäpfel und einiger Gehirnwindungen ist für eine gesunde Entwicklung leider nicht ausreichend.

Weiterlesen …

Kinderernährung und neue Marketingwege

Junk-Food Die derzeit anhaltende Diskussion über die (un)gesunde Ernährung von Kindern in den Industrienationen hat in den letzten Monaten bereits zu Bewegungen und Veränderungen im Umgang mit der kommerziellen Bewerbung von "Kindernahrungsmitteln" wie beispielsweise Süssigkeiten oder Fast-Food-Produkten geführt.

Weiterlesen …

Ältere Geschwister schlauer ?

Zwei Brüder Die älteren Kinder einer Familie haben im Durchschnitt einen gering höheren Intelligenz-Quotienten (IQ) als ihre jüngeren Geschwister. ForscherInnen sind anhand einer Studie in Form einer Datenerhebung mit knapp 25.000 Wehrpflichtigen Männern aus Norwegen im Alter zwischen 18 und 19 Jahren zu diesem Ergebnis gelangt.

Weiterlesen …

Universitäre Hilfe gegen elektromagnetische Strahlen

Schlafzimmer mit StrahlungAnfangs noch von vielen belächelt beschäftigen sich Wissenschaftler vermehrt mit den Problemen der steigenden Elektrosmog-Belastungen in Wohnungen und Büros. Die Mitarbeiter der Technischen Universität Ilmenau, Abteilung Werkstofftechnik, haben ein neues Material entwickelt, das in Tapeten zum Einsatz kommen könnte. Eine spezielle Papierbeschichtungstechnik mit modifiziertem Ferritpulver, das mittels Glaskristallisationstechnik synthetisiert wird, macht das Material besonders absorptionsfähig.

Weiterlesen …

90 Minuten Bewegung täglich für gesunde Kinder

Junge auf der Wiese Kinder sollten sich mindestens 90 Minuten täglich bewegen - zu diesem Ergebnis kam eine medizinische Forschergruppe, die Kinder aus Schulen in Dänemark, Estland und Portugal mit ihrer Studie begleitete. Fehlende körperliche Aktivität am Tag führt zu Herzkrankheiten und Fettleibigkeit.

Weiterlesen …

Einseitige Körperbelastung durch Handys

Handytastatur Closeup Eine Untersuchung der englischen Mobilfunkfirma Virgin Mobile kommt zu dem Schluss, dass Millionen Briten am so genannten RSI-Syndrom, hervorgerufen durch das Tippen von SMS-Nachrichten, leiden. Verantwortlich dafür soll die verkrampfte Fingerhaltung und die verstärkte Nutzung des Daumens sein, dem normalerweise eher eine unterstützende Rolle, als eine konzentriert aktive, zukommt.

Weiterlesen …

Gesundheitsschädliche Schlafanzüge

Maedchengesicht schlaeft Eine Untersuchung von Ökotest informiert und warnt über die Schadstoffvorkommen in Motivaufdrucken oder Nähfäden in Kinderpyjamas. Giftstoffe in Farben und "Beflockungen" vieler Comic-Helden oder Pferde-Motive werden über die dünne Haut und die intensive Atmung im Schlaf von den Kindern inhaliert.

Weiterlesen …

Wer Kinder hat, lebt länger

eine Pflanze in Händen Kaum zu glauben aber wahr. Eine Untersuchung anhand der demografischen Daten von 1,5 Millionen Norwegern ergab, dass Menschen mit Kindern ein deutlich geringeres Sterblichkeitsrisiko aufweisen. Die Auswertung der Wissenschaftler aus Stockholm kommt zu verblüffenden Ergebnissen.

Weiterlesen …