H1N1 Schweinegrippe – Impfung bei Kindern

Ärztin H1N1Seit einigen Monaten steht das Thema „Schweinegrippe“ im Mittelpunkt der internationalen Medienberichterstattung. Die rasche Verbreitung, aber auch die teils widersprüchlichen Berichte über den Verlauf der Krankheit haben für weltweite Aufmerksamkeit und zugleich Unsicherheit gesorgt. Viele Eltern wiegen deshalb die Vor- und Nachteile einer Impfung ab, die seit einiger Zeit auch in Österreich möglich ist.

Weiterlesen …

Endometriose

Als Endometriose bezeichnet man das Auftreten von Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter. Endometriose ist eine sehr häufige aber kaum bekannte Krankheit. Sie tritt in der Regel bei Frauen im gebärfähigen Alter auf und kann zu einer Reihe von Beschwerden führen.

Weiterlesen …

Kennst du unser Forum? Stell dort deine Fragen zum Thema Gesundheit.

Sonnenbrand und Vorbeugung

in die sonne fotografiert Gerade nach den langen, trüben Wintermonaten genießen wir die ersten Sonnenstrahlen und freuen uns auf warme Frühlings- und Sommertage und auf Ausflüge in die Natur, ins Schwimmbad oder an den Strand. Die Sonne hat eine positive Wirkung auf unser Gemüt und ist unter anderem für die Bildung von Vitamin D und damit für den Knochenbau wichtig. Doch gleichzeitig kann sie für unsere Haut gefährliche Kurz- und Langzeitfolgen haben, wenn wir nicht auf ausreichenden Schutz achten.

Weiterlesen …

Aromatherapie - Mehr als nur wohltuender Geruch aus der Duftlampe

Blumenbild Die Verwendung von natürlichen ätherischen Ölen in einer Duftlampe ist gerade in der Winterzeit sehr beliebt geworden. Doch Aromatherapie ist durchaus mehr als nur der Gebrauch dieser oft wunderschön ausgeführten Ziergegenstände. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass in der Aromatherapie Düfte und ätherische Öle zur Harmonisierung des Menschen eingesetzt werden.

Weiterlesen …

Lungenentzündung

Lungenröntgen Die Lungenentzündung, in der Fachsprache auch Pneumonie genannt, ist eine akute Atemwegsinfektion, bei der es zu einer Entzündung des Lungengewebes und der Atemwege im Brustkorb kommt. Es gibt verschiedene Arten von Lungenentzündungen, die nach der jeweils im Brustraum betroffenen Region und den Erregern unterschieden werden.

Weiterlesen …

Aggression bei Kindern

Wolke Langzeitstudien zeigen, dass sehr häufig aus aggressiven Kindern gewalttätige Erwachsene werden. Gewalttätigkeiten nehmen bei Kindern und Jugendlichen in unserer Gesellschaft zu und die Täter werden, Statistiken zufolge, zunehmend jünger. Vermehrt werden Kinder und Jugendliche in psychologischen Praxen vorgestellt, weil sie durch aggressives Verhalten im Kindergarten oder der Schule auffallen oder aber die Familie tyrannisieren.

Weiterlesen …

Fieber bei Kindern

Thermometer Kinder haben in der Regel häufiger Fieber als Erwachsene da das Immunsystem noch lernen muss, sich gegen verschiedene Krankheitserreger zur Wehr zu setzten. Erst durch eine vorausgehende Infektion erwirbt das Immunsystem die Fähigkeit die richtige Abwehrstrategie gegen Keime einzusetzen.

Weiterlesen …

Ernährung nach den 5 Elementen

SalathEin Blick hinter die Fassade des Wortes "Ernährung" gibt Aufschluss über die tiefgründige dahinter liegende Bedeutung. Es geht in der Ernährung nicht, wie von so vielen Menschen praktiziert, um das Stillen eines lästigen Hungergefühls, sondern in Wahrheit um den Aufbau bzw. den Erhalt unserer Körpersubstanz und der Aufrechterhaltung aller Organfunktionen.

Weiterlesen …

Nahaufnahme eines Zecken auf der Haut eines Menschen

Zeckenbiss und Borreliose

Zecken sind jene spinnenartigen Insekten die als Überträger von FSME und Borreliose gelten und in ganz Europa verbreitet sind. Sie bevorzugen Grashalme und Gebüsche feuchter Waldränder, und warten ihren Wirten, egal ob Tier oder Mensch mit ihren Beisswerkzeugen und Rüssel dort auf. Ihre Ernährung beruht rein auf dem Saugen von Blut, was sie wohl auch, obowhl ihrer geringen Größe, zu "Feinden" des Menschen gemacht hat.

Weiterlesen …

Quallen am Strand

Qualle unter Wasser Quellen, einerseits Wunderwerke der Natur, andererseits Meeresplage für Badeurlauber. Seit Millionen Jahren bevölkern unterschiedliche Quallenarten die Meere, mit dieser Tatsache setzten sich auch viele Badeurlauber den Gefahren durch den Kontakt mit Nesseltieren aus. Viele von ihnen erleben die Folgen auf der eigenen Haut, zumeist verspüren Betroffene lediglich brennende und/oder juckende Ergüsse welche nach Tagen verschwinden, manchmal hat der Kontakt mit Quallen aber auch schwerwiegende Folgen zu verantworten.

Weiterlesen …