Rückrufaktionen

EL PUENTE Babytragetuch Rückruf

Der deutsche Dritte-Welt-Handel Firma EL PUENTE ruft dieser Tage eine Rückrufaktion für ein Babytagebuch auf der Webseite des Herstellers aus. Bei dem aus Guatemala importierten Produkt wurden bei einer Stichprobe Garne festgestellt, welche mit gesundheitsschädlichen Azofarbstofffen gefärbt wurden.

Weiterlesen …

beeboo Melodische Motorikschleife

Beeboo Die Firma Toy Company startet eine Rückrufaktion zu ihrem Spielartikel "beeboo Melodische Motorikschleife". Das Produkt mit der Artikelnummer 4186227 sowie dem EAN-Code 4022498521788 weist Kleinteile auf, die durch Kinder verschluckt werden können.

Weiterlesen …

Kennst du unser Forum? Stell dort deine Fragen zum Thema Rückruf.

Warnung bei Produkten von Beeboo und Revell

RAPEX, das Warnsystem der Europäischen Kommission für gefährliche oder unsichere Nicht-Lebensmittelprodukte, meldet in der achten Kalenderwoche zwei Produkte die eine Beeinträchtigung der Gesundheit nach sich ziehen können.

Weiterlesen …

H&M ruft Strickjacke für Kinder zurück

Cardigan H&M startet einen Rückruf von Kinder-Strickjacken aus dem Winter-Sortiment. Der Kinder-Cardigan besteht zu etwa gleichen Teilen aus Acryl- und Alpakawollstoffen die zum Fusseln neigen. Kleinkinder könnten die Fasern verschlucken und im Extremfall eine Erstickung herbeiführen. Betroffen sind die Kinder-Cardigans mit den am Pflegeetikett einsehbaren Produktnummer 437260-6555 und 437261-6555.

Weiterlesen …

Produktwarnung Winnie Puuh Taschenlampe

Taschenlampe Der Egmont Ehapa verlagt hat in den letzten Tagen ein Produktwarnung zu einer Spielzeugtaschenlampe die der Kinderzeitschrift "Winnie Puuh Magazin" beigelegt war herausgegeben. Nach Angabe von Lesern der Zeitschrift kommt es beim Einsatz der Taschenlampe mit schadhaften oder qualitativ minderwertigen Batterien zu einer hohen Erhitzung des Haltegriffs.

Weiterlesen …

Neuerlich Warnhinweise von Simba

Simba Toys Dolly Schon im letzen Jahr wurden durch das europäische Schnellwarnsystem RAPEX, dass gefährliche oder gesundheitsgefährdende Produkte vermeldet, eine Rückrufaktion für Spielzeuge der Firma Simba erwirkt. Seit Mai dieses Jahres waren diese auch im Rückruf. Aktuell wurde für die Simba Toys Produkte "Little Flower Dolly" und "Traktor Playset" ein Sicherheitshinweis ausgegeben worden.

Weiterlesen …

Mattel startet große Rückrufaktion

Cars Spielzeug Der amerikanische Spielwarengigant Mattel startet dieser Tage die größte Rückrufaktion der Firmengeschichte. Weltweit sind mehr als 18 Millionen Artikel angesichts von Produktionsmängeln und möglichen Gesundheitsgefahren - darunter auch Spielzeug das in Österreich und Deutschland an den Handel geliefert wurde - von der Aktion betroffen.

Weiterlesen …

HiPP Säuglingsmilch HA1

HiPP Logo Aufgrund einer Untersuchung der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit in Österreich (AGES), bei der in sieben von 91 Proben der Keim Enterobacter sakazakii "knapp über der Nachweisgrenze" nachgewiesen werden konnte, läuft seit Anfang Juli eine Rückrufaktion für das HIPP Produkt "Säuglingsmilch - Hypoallergene Anfangsnahrung HA1".

Weiterlesen …

Kinderjeans der Marke Review

Die Modekette Peek & Cloppenburg ruft dieser Tage Kinderjeans der Marke Review zurück, in denen krebsverdächtige Farbstoffe in der Produktion zum Einsatz gekommen sind. Es handelt sich bei den Produkten um blau-schwarze Bubenjeans mit dem Namen Review Kids (Größe 92 bis Größe 140) und Review Fourteen (Größe 140 bis 176) mit folgenden Artikelnummern.

Weiterlesen …

Teufelspuppe von Simba Toys

Teufelspuppe Die Firma Simba Toys GmbH hat im Vormonat auf ihrer Webseite einen Rückrufinformation zu einer Teufelspuppe aus dem Sortiment Handspielpuppen veröffentlicht. Im schwarzen Kleid der Puppe befindet sich ein chemischer Azofarbstoff der krebserzeugende Amine freisetzen kann.

Weiterlesen …