(Kommentare: 0)

Glückliche Kinder

Bei einer in Deutschland durchgeführte Studie zum subjektiven Glücksgefühl von Kindern, gaben die jungen Studienteilnehmer mehrheitlich an, sich als glücklich einzuschätzen. Befragt wurden insgesamt 1200 Kinder im Alter zwischen sechs und dreizehn Jahren.

glückliches Mädchen 84 Prozent bezeichneten sich in der Erhebung als "glücklich" oder "total glücklich". In der Studie kommt neben dem Wohlbefinden in der Familie durch Liebe, Anerkennung und Unterstützung auch das Thema Freizeit als glücksbeeinflussender Faktor zum Vorschein. 43 Prozent der befragten Kinder, die täglich Unternehmungen mit Freunden nachgehen können, seien sehr glücklich. Dem entgegen, gaben unter jenen Kinder die mit ihren Freunden nur selten oder nie zusammenkommen, nur 17 Prozent an glücklich zu sein.

Der zur Studie hinzugezogene Salzburger Glücksforscher Anton Bucher, bezeichnet die Ergebnisse der Studie als sehr positiv. Nicht nur würde sie eine Gegendarstellung zum sich langläufig konstruierten Image trauriger, isolierter und gewaltbereiter Kinder darstellen, die Studie zeige auf, dass die Kinder von heute nicht weniger glücklicher sind wie frühere Generationen.

Die Studie wurde von der ZDF-Medienforschung zum zehnten Geburtstag der Sendung "Tabaluga tivi" durchgeführt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an!