(Kommentare: 0)

HiPP Säuglingsmilch HA1

Aufgrund einer Untersuchung der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit in Österreich (AGES), bei der in sieben von 91 Proben der Keim Enterobacter sakazakii "knapp über der Nachweisgrenze" nachgewiesen werden konnte, läuft seit Anfang Juli eine Rückrufaktion für das HIPP Produkt "Säuglingsmilch - Hypoallergene Anfangsnahrung HA1".

HiPP Logo Betroffen sind jene Produkte mit der Chargennummer (auf der Verpackungsoberseite zu finden) JSL MTX mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12. 12. 2007 und JHK MTD mit dem Ablaufdatum 11. 01. 2008. Die Nahrungsmittelgläser befinden sich laut HIPP seit Jänner 2007 im Handel, somit ist nicht klar, ob noch Einheiten in den Geschäften zu finden sind.

Bei den Keimen handelt es sich um coliforme Bakterien, welche auch im menschlichen Darm zu finden sind. Werden die Zubereitungshinweise auf der Verpackung der Produkte eingehalten, besteht allerdings kein erhöhtes Risiko.


www.hipp.de/index.php?id=1160 - Informationen zur Rückrufaktion

Zurück

Einen Kommentar schreiben