(Kommentare: 1)

Pille für den Mann - Wann?

Laut einer Studie aus Harvard werden Frauen leichter schwanger, wenn sie fettreiche Milchprodukte wie Vollmilch oder Eiscreme zu sich nehmen. Demnach lassen die Ergebnisse der ForscherInnengruppe um Jorge Chavarro einen Zusammenhang zwischen fettreduzierten Nahrungsmitteln und verminderter Fruchtbarkeit vermuten.

Ein junges Paar liegt auf die Ellenbogen gestützt im Bett und sieht fragend in die Kamera

Einer der Hauptgründe der mangelnden Popularität der Pille für den Mann ist, nach Umfragen, die Angst ob die Fruchtbarkeit, nach längerer Einnahme eines Hormonpräparates, wiedererlangt werden kann. So zeigt auch die Pharmaindustrie wenig Interesse, Geld in die nötigen Versuche und Testungen zu investieren um für ein bereits jetzt kaum nachgefragtes Produkt, Medikamentenzulassungen zu erhalten.

Aus einer aktuellen Studie der Forscher Christina Wang und Ron Swerdloff, welche diesen Monat in der amerikanischen Fachzeitschrift "Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism" erscheint, geht jedoch hervor, dass Hormonpräparate zur Blockierung der Samenproduktion geeignet sind und der Effekt ohne vermeintlichen Schaden wieder zurückgenommen werden kann.

Die Wissenschaftler aus Kalifornien verweisen auf ein Präparat aus Progesteron und Testosteron, dass eine Schwangerschaft mit einer Wahrscheinlichkeit von 97 Prozent verhindern kann. Dieser Prozentsatz liegt ähnlich hoch wie der anderer anerkannter Verhütungsmittel. Das zugeführte Testosteron reduziert die Produktion des Stoffes in den Hoden, dadurch wird dem Körper suggeriert , dass der Hormonspiegel bereits seinen SOLL-Zustand erreicht hat. Progesteron, eigentlich ein weibliches Hormon, soll den Prozess zusätzlich anregen.

Auf dem Weg zur Pille für den Mann wird es allerdings noch eine Reihe aussagekräftiger Studien, unter entsprechender Medienaufmerksamkeit, benötigen bevor sich ein lohnenswerter Markt für die Pharmaindustrie öffnet.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von FLO-HWI |

Also ich würde sie gleich nehmen und ich wäre auch zu testzwecken bereit!!!

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an!