(Kommentare: 0)

15. Mai - Internationaler Tag der Familie

Am 15. Mai jedes Jahres feiern wir den internationalen Tag der Familie. Rund um dieses spezielle Datum gibt es zahlreiche Aktionen in ganz Europa. In Österreich finden die so genannten Familienfeste statt – sie werden vom Bundesministerium für Familien und Jugend veranstaltet.

UN Sujet Internationaler Tag der Familie 2017

Familien im Mittelpunkt

1993 haben die Vereinten Nationen (UNO) den Internationalen Tag der Familie ins Leben gerufen. Ziel sollte es sein, in allen Mitgliedsstaaten ein Bewusstsein für Familienförderung zu schaffen. In modernen Gesellschaften kommt der Familie eine wichtige Bedeutung zu, daher sind Familienthemen auch in vielen Regierungsprogrammen verankert. In Österreich sollen familienpolitische Anliegen vom Bundesministerium für Familien und Jugend umgesetzt werden, wenngleich man dabei natürlich auch auf die Zusammenarbeit mit anderen Ministerien angewiesen ist. In den letzten Jahren haben sich nicht nur Familienformen, sondern auch die Anforderungen an Familien stark geändert. Mittlerweile sind Patchwork-Familien alltäglich geworden, auch Pflege- und Adoptivfamilien prägen das Bild unserer Gesellschaft. Die klassische Mutter-Vater-Kind Konstellation findet man genauso wie AlleinerzieherInnen und Menschen, die in einer eingetragenen Partnerschaft leben. Der Familienbegriff ist insgesamt bunter und lebendiger geworden – ein Umstand von dem alle profitieren.

Mit der Vielfalt wachsen jedoch auch die Anforderungen an die Familienpolitik. Finanzielle Unterstützungen wie Familienbeihilfe und Kinderbetreuungsgeld, sowie steuerliche Vergünstigungen haben sich über die Jahre bewährt. Vielen Familienorganisationen gehen diese Maßnahmen aber nicht weit genug. Sie fordern eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie, eine bessere Absicherung von AlleinerzieherInnen sowie mehr Hilfestellungen für armutsgefährdete Familien. Der Internationale Tag der Familie steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. Die wechselnden Leitgedanken sollen aktuellen Entwicklungen Rechnung tragen und familienpolitische Themen aufgreifen. In den vergangenen Jahren zählten Gesundheit, Nachhaltigkeit, Integration, Migration und Gleichberechtigung zu den führenden Themen. Heuer steht der internationale Tag der Familie unter dem Motto „Familien, Bildung und Wohlbefinden“.

Familienfest im Wiener Augarten

In Österreich gibt es laut BMFJ in etwa 1.125.000 Familien mit Kindern und die sollen am 15. Mai genauso gefeiert werden wie alle Omas, Opas, Tanten, Onkels und Verwandten, die im Familienalltag so eine wertvolle Unterstützung sind. Am 21. Mai 2017 laden das Bundesministerium für Familien und Jugend und das Ministerium für ein lebenswertes Österreich zum Familienfest im Wiener Augarten. Von 12:00 bis 18:00 soll es ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie geben. Geplant sind folgende Stationen:

  • Zirkus-Workshop und Stelzengeherparade
  • Riesen-Waldrutsche und Hüpfburg
  • Kinderschminken
  • Tanz mit Alamande Belfor
  • Traktor Spielewelt und Kater Bertl’s Bauernhof
  • Kinderdisco
  • Sowie weitere kreative und spielerische Aktivitäten

Tipp: wer seinen Picknickkorb in den Augarten mitbringt, kann ihn vor Ort mit bäuerlichen Produkten füllen.

Veranstaltungen in den Bundesländern

Nicht nur in der Bundeshauptstadt, sondern auch in den Bundesländern soll gefeiert werden. Rund um den 15. Mai gibt es von Niederösterreich bis Vorarlberg Familien- und Spielefeste sowie Familientage. In Linz (Oberösterreich) können Familien anlässlich des Familientages auch an einer Hafenrundfahrt teilnehmen.

Das Bundesländerprogramm im Detail:

In Niederösterreich findet am 21. Mai 2017 von 09.00 bis 18.00 ein Familienfest der Begegnung und Vielfalt statt. Veranstaltungsort ist die Schallaburg. Das Fest steht im Zeichen der unterschiedlichsten Kulturen. Stefan Karch wird mit seinem Figurentheater Geschichten aus der Türkei, Persien und Afrika erzählen. Außerdem werden Auszüge aus dem Musical „Ritter Rüdiger in der Sternengrotte“ zu sehen sein. Kinderschminken, ein Kalligraphie-Workshop, Erlebnis- und Mitmachstationen sind ebenfalls geplant.

In Oberösterreich feiert man den internationalen Tag der Familie am Schiff, nämlich an Bord der MS Linzerin. Die Fahrten finden am 14. Mai 2017 um jeweils 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr statt.

Am 13. Mai 2017 gibt es im Maria-Schiffer-Park, in St. Johann im Pongau, Salzburg, den Tag der Familie. Von 13.00 bis 17.00 können Groß und Klein spielen, picknicken und einen gemeinsamen Tag im Park genießen.

In Vorarlberg wird von 22. Mai bis zum 05. Juni 2017 gefeiert. In dieser Zeit können Familien zahlreiche Veranstaltungen im ganzen Bundesland besuchen. Highlight ist der „Schiffletag“ der Bodenseeschifffahrt am 25. Mai 2017.

In Tirol findet am 21. Mai 2017 das Familienfest zum 3. österreichweiten Familientag im Ötzidorf, Umhausen, statt.

Das Spiele- und Familienfest der Stadt Graz, Steiermark, geht am 23. und 24. Juni 2017 über die Bühne.

In Kärnten feiert man am 20.Mai 2017 das Familienfest im Europapark, direkt am Wörthersee.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an!