(Kommentare: 0)

Coronavirus Covid-19: Für Kinder verständlich gemacht

Für Kinder können die aktuellen Coronavirus-Einschränkungen mitunter verwirrend sein. Warum darf ich meine Freunde nicht treffen? Wieso dürfen wir nicht die Oma besuchen? Und warum darf ich nicht in die Schule?

Damit auch den Kleinen sinnvoll vermittelt wird, warum sich das tägliche Leben durch den Coronavirus verändert hat, veröffentlichte die Stadt Wien ein verständliches und liebevoll animiertes Video speziell für Kinder. Darin wird nachvollziehbar erklärt, was der Coronavirus überhaupt ist, wie es übertragen wird und wie man sich mit Hygienemaßnahmen davor schützen kann.

Die wichtigsten Punkte zum Gesundbleiben

- Hände regelmäßig und gründlich mit Seife waschen und nicht ins Gesicht greifen (Übertragung findet über Augen, Nase und Mund statt)

- Kein Kontakt zu Personen außerhalb des eigenen Haushalts

- Außerhalb der Wohnung Sicherheitsabstand von ca. einem Meter halten

Ideen für den Zeitvertreib

Als Familie zu Hause zu bleiben und wieder mehr Zeit füreinander zu haben, kann auch viele positive Seiten haben. Damit es in den eigenen vier Wänden und drum herum dennoch nicht langweilig wird, haben wir ein paar Ideen für euch gesammelt:

Coole Malvorlagen zum kostenlosen Download

Mit Kindern im Garten aktiv - 3 wichtige Tipps

Gute Nacht Geschichten: Ritual für die ganze Familie

 

 

Bildmaterial Teaser: © Stadt Wien

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an!