Bettys Blog

(Kommentare: 0)

Los Niños

Mein Jüngster setzt sich neben mich, um mir zu verdeutlichen, dass er existiert. Mutter sitzt schon wieder zu lange am Laptop, also was bleibt ihm anderes über, als sich demonstrativ neben mich zu setzen und seine Spanischvokabeln runterzubeten während ich mehr und weniger Kluges von mir in den Computer eingeben möchte.

... pero, abuela, la abuela, fecha, el amigo ...

Ich versuche - wie jede zuhause arbeitende Mutter - trotz Hintergrundkulisse meine Arbeit zu tippen. Keine leichte Aufgabe. Leise sage ich vor mich hin "es stört mich nicht , es stört mich nicht, es stört mich nicht ..." (ein Ergebnis von unzähligen Seminaren und einem Haufen Geld) und gleichzeitig dröhnt jedes gesetzte spanische Vokabel von Benjamin durch meine Ohren.

Selber schuld - zuerst wolltest du ihn fürs Leben wappnen und hast versucht, ihn "sprach-kosmopolitisch" zu bilden und jetzt suchst du in Gedanken verzweifelt nach einem Schalldämpfer. Ein höfliches "Kannst du bitte ins Nebenzimmer gehen und lernen", bringt mir ein saloppes "Ich dachte, du wolltest auch Spanisch lernen" ein. Ja, ja, denke ich, wollte ich, vieles wollte ich, was ich euch Kindern ermögliche, aber mindestens zwei müssen dafür auch Eurogeprägtes heranschaffen, damit ihr lebenstauglich entlassen werden könnt.

Die Zwickmühle zwischen Kindern, Haushalt, Mann, Stiefkindern und Jobs verlangt einem manchmal schon einiges an Beherrschung oder Befrauung ab.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an!