(Kommentare: 0)

Kampf um Kinderleben im Aufwind

Eine aktuelle Aussendung der UNICEF weist auf einen Erfolg in der unermüdlichen Arbeit der internationalen Kinderhilfe hin. Die weltweite, aber vor allem Entwicklungsländer betreffende Situation der Kindersterblichkeit, konnte im Vergleich zu 1990 bei Kindern unter fünf Jahren deutlich gesenkt werden.

Starben damals noch 13 Millionen Kinder aufgrund ihrer Lebenssituation, ist die nach wie vor zwiespältige aber dennoch erfreuliche Nachricht, dass diese Zahl auf 9,7 Millionen gesenkt werden konnte.

UNICEF Kinderleben Ann M. Veneman, Direktorin der UNICEF, betont dazu in der Presseaussendung: "Der Verlust von 9,7 Millionen jungen Leben jedes Jahr ist nicht akzeptierbar. Der Großteil dieser Todesfälle ist vermeidbar und "?? wie der jüngste Fortschritt zeigt "?? die Lösungen sind geprüft und erprobt. Wir wissen, dass Leben gerettet werden können, wenn Kinder Zugang zu kombinierten Gesundheitsdiensten auf Gemeindeebene haben."

Eine deutliche Senkung der Kindersterblichkeitsrate ist in Teilen Lateinamerikas, der Karibik, in Osteuropa und in Ostasien zu beobachten. Ebenfalls konnten Länder wie Marokko, Vietnam und die Dominikanische Republik Fortschritte in dieser Entwicklung machen. Sogar auf dem leidtragenden Kontinent Afrika konnte in Äthiopien, Mosambik, Niger, Namibia, Ruanda oder Tansania die Sterblichkeitsrate um mehr als 20 Prozent reduziert werden. Dies geht allerdings auch mit einer Beruhigung in massiven Krisenregionen einher.

Sehr hohe Kindersterblichkeitsraten findet man nach wie vor in den Ländern West- und Zentralafrikas wo die Ausbreitung von HIV und AIDS jungen wie alten Menschen die Chance auf ein ausgefülltes Leben nimmt. Neben einfachen Interventionen wie Impfschutz, Vitamin-Zugaben oder dem Einsatz von Moskitonetzen, bedarf es in vielen Ländern der Erde wo Kinder unter Armut und somit Hunger und Not leiden, intensiver Veränderungen im marktwirtschaftlichen Zugriff des Westens oder des politischen Systems um nachhaltige Veränderungen erst greifen zu lassen.


www.unicef.at - Zur Webseite des Kinderhilfwerks der Vereinten Nationen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Melde dich zu unserem monatlichen Newsletter an!