Ausflugstipp

Viele spannende Ausflugstipps in Österreich. More action and less smartphones. ;)

Bergbahnen Rosshütte in Seefeld

Tirol Alter: +

Für Fans imposanter Berglandschaften sind die Bergbahnen Rosshütte in Seefeld genau das Richtige.

Mit den Bergbahnen fahrt die Familie über den Baumwipfel hinauf auf den Berg, wo verschiedene Wander- und Einkehrmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Ein "Kaltwassersee" befindet sich ca. fünf Gehminuten von der Hochegg-Alm entfernt. Es handelt sich um einen künstlich angelegten Speichersee, dessen Wasser in "schneearmen" Wintern zur Beschneiung des Schigebiets genutzt werden kann.

Im Sommer bietet sich Familien die Möglichkeit auf dem Panoramaweg an der Dammkrone zu wandern, wo man einen herrlichen Blick auf das Wettersteinmassiv hat.

Die Panoramawanderung zur Seefelder Spitze (2.220 Meter) kann man die Natur nochmals genießen. Nach der Auffahrt mit der Standseilbahn und der Seefelder Jochbahn bis zum Seefelder Joch (2.064 Meter) wandert man den Panorama-Höhenweg bis zur Seefelder Spitze. Die Gehzeit (hin und retour) beträgt, je nach Alter und Kondition, ca. zwei Stunden.

Nahe den Bergbahnen Rosshütte bieten sich vier Einkehrmöglichkeiten: das Bergrestaurant Rosshütte, die Hochegg-Alm, die Reitherjoch-Alm und die Nördlinger Hütte.

Teil der Bergbahnen Rosshüttte sind die Stadseilbahn Seefeld-Rosshütte (1.230 - 1.760 Meter), die Härmekopfbahn (1.760 - 2.045 Meter) und die Seefelder Jochbahn (1.760 - 2.064 Meter).

Kontakt:

6100 Seefeld in Tirol, Talstation 419
Telefon: +43 (0)5212 / 24 160
www.seefeld-sports.at/de/bergbahnen_rosshuette/index.php

Öffnungszeiten

30. Mai bis 26. Oktober 2009: jeweils Montag bis Freitag 8:45 - 17:00 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag 8:15 - 17:00 Uhr

Sie sind InhaberIn oder MitarbeiterIn dieses Veranstaltungsortes und würden Ihren Eintrag gerne mit weiteren Bildern, einem Youtube-Video und mehr Informationen austatten? Kontaktieren Sie uns?