Schulstart 2020

hier für alle "neuen" Schulanfänger...

Kommentare

  • edited 9. Oktober, 10:34 715
    @kea jaja die "Qual der Wahl"....ich kann dir nur sagen wonach ich schauen (würde) - haben ja das Thema "gelöst" mit einem Umzug nach NÖ (wos keine wirkliche Wahl gibt)

    1) die Leherinnen genau anschauen (grad in der VS steht und fällt alles mit einer guten Leherin)
    2) ruf der Schule - die Schule kann noch so schön und atraktiv sein, aber wenn der Ruf ruiniert ist bekommt das Kind weiter keinen guten Platz mehr
    3) "schwerpunkte" der Klasse (Musik, Turnen,etc)
    4) Betreuungsmöglichkeiten nach der Schule - muss es eine ganztagsschule sein oder lieber eine mit Hort
    5) "ausländeranteil" - klingt schlimm - aber eine Mama aus dem Kindergarten (selbst Ausländerin) hat mir von der schule vom Großen erzählt wo sie ihm umbedingt weg haben wollte - wenn nur max 5 Kinder in der Klasse Deutsch als Muttersprche haben wird das gesamte Niveau so gesenkt
    6) natürlich auch die Nähe zur Wohnung - das Kind soll ja irgendwann den Weg alleine zurücklegen

    Mehrstufenklassen sind hier im Bezirk grad sehr angesagt (weils dort auch keine Ausländer in der Klasse gibt)
    Ansonsten Bauchgefühl - wie die Gruppendynamik der Klasse dann tatsächlich wird ist eh nicht beeinflussbar.

    Ev. auch gemeinsam mit einem Guten Freund weiter gehen???
  • "müsste" ich jetzt in Wien anmelden, dann würd ich die nehmen wo viele der Kindergarten Freunde hingehen, weil ich dann weiß das die Kids und Eltern in Ordnung sind

    Und eine Mama kennt auch schon die bevorzugte Leherin (da ihre gr. Tochter dort momentan in der 4. Klasse ist - dh sie sucht sich auch die Lehrerin aus)

    Achja und ich persönlich mag lieber kleine Schulen anstatt so Schulstandorte wos von der VS-Poly gibt.
  • Meine jüngere Tochter startet nächstes Jahr mit der Schule.

    @kea Volksschule ist bei uns klar, weil es nur eine im Ort gibt. Da sind alle Kinder automatisch angemeldet bzw bekommt man halt die Einladung für den Anmeldungstag im Kindergarten.

    Der Jahrgang Herbst 2013 und Frühjahr 2014 ist bei uns sehr stark. Es gab damals schon zu Kindergarten Beginn einen Platzmangel und es wurde dann kurzfristig eine weitere Kindergarten Gruppe eröffnet. Es sollen aus heutiger Sicht 28 Kinder nächstes Jahr in der Volksschule starten. Wir sind alle davon ausgegangen, dass es dann 2 erste Klassen geben wird. Das hat die Direktorin aber schon ausgeschlossen. Es gibt nicht genug Lehrer und auch nicht genügend Klassenräume. Hab mich zwischendurch schon bissl "fertig" gemacht deshalb, aber jetzt lassen wir es mal auf uns zukommen. Vielleicht passiert ein Wunder :D

    Im Kindergarten haben sie schon mit sogenannten "Wiff zack" Tagen gestartet. Da werden verschiedene Stationen mit der Sonderpädagogin bearbeitet.
  • @doppeljackpot danke für den thread. Das ist auch eine nette Übersicht an Kriterien.

    Aber woher bekomm ich Infos über die Lehrer? Hab die mir heut zwar angeschaut und fand sie eh ganz sympathisch, aber das sagt ja nicht wirklich was.

    @doppeljackpot lustig dass du das sagst mit den Mehrstufenklassen, aber genau den Gedankengang hatte ich auch. Mein Sohn würd aber auch so wirklich gut in eine msk reinpassen. Aber wer sagt mir dass er dort den Platz kriegt?

    Hm hm hm...
  • @kea....also was ich bei uns von den MSK gehört habe werden da die kids genau ausgewählt...es gibt quasi "vostellungsgespräche" wer dort auch rein passt (wir gehen nachmittags turnen und da sind viele aus der MSK - und da hab ich mich letztes jahr schon erkundigt bei den Eltern)

    @kea - gibts keine Eltern deren Kinder schon an dem Standort in die Schule gehen? wo du ev. mal genauer nachfragen könntest?
    Wir hatten letzte Woche den Elternabend wo sich eben auch 2 VS Direktorinnen vorgestellt haben. Eine hat das echt super gemacht - aber das ist genau die eine VS bei uns im bezirk die soooo einen Mega schlechten ruf hat. Wo eben der Sohn einer anderen Mama jetzt ein Jahr war und sie gekämpft hat damit er jetzt in eine andere VS versetzt wird.

    wir eltern sprechen auch am Spielplatz viel darüber - und ja auch wenns mich jetzt ja nicht mehr so trifft - sind die Gedanken bei allen ähnlich bis gleich. Jeder will eine Klasse die einen halbwegs vernümpftigen kern hat. Ich wäre auch gegen eine "schnösi" Privatschule.

    Gibts bei euch im Kindergarten keinen Trend?? Wenn möglich würd ich meine Kids ev. schon mit Freunden weiter schicken (das ist bei uns leider ausgeschlossen). wärs aber ohnehin, auch wenn wir weiter in Wien wären, da die 2 ja in getrennte Klassen sollen. Und was ich auch nicht machen könnte einen mit allen Kiga Freunden schicken und den anderen "allein" in eine neue Klasse.

    Unter unseren Kiga Eltern sind auch VS Leher, die kann man auch ganz gut ausfragen. Auch bezüglich Volksschulen und deren Ruf.
  • @doppeljackpot hm das is eben das Problem bei uns. Die Kinder gehen in einen etwas entfernteren Kindergarten und deswegen fehlen uns erstens die Infos von anderen Eltern und zweitens mit Freunden können sie eh nicht mitgehen.
    Am Spielplatz fragen is eh eine gute Idee. Das mach ich sicher wenn sich was ergibt.

    Ja das mit den msk dürft wirklich so sein, mit Vorstellungsgespräch etc. Aber ich hoffe dass es klappt. Für meinen älteren wär es nämlich wirklich ideal.
  • gott wenn ich das so lese bin ich froh am Land zu wohnen

    bei uns gibt es zwar 2 Volksschulen, haben aber beide die gleiche Direktorin- und aussuchen kann man sich das bei uns auch nicht. wir dürfen 2 kinder angeben mit denen das Kind gerne in die gleiche Klasse gehen möchte. das wars! im Juni haben wir dann die Schule erfahren.
  • Wir waren heute auch 2 VS anschauen, weitere folgen noch an den einzelnen Tagen der offenen Tür. Beide waren heute eigentlich ganz gut, war positiv überrascht. Aber das so auszuwählen ist echt schwer.
  • edited 9. Oktober, 14:47 32
    Hallo! Ich Geselle mich Mal dazu. Meine große kommt nächstes Jahr in die Schule. Freitag ist Tag der offenen Tür in unserer vs und sie ist schon sehr aufgeregt. Gerade in der vs kommt es ja so sehr auf den Lehrer an und wir düdürfen auch einen Wunschlehrer angeben. Ich weiß nur nicht wirklich wie ich das beurteilen soll...ich meine am tatü werden sich wohl alle von ihrer besten Seite zeigen und ich kenne die Lehrer ja alle nicht...ich werde es wohl einfach drauf ankommen lassen...dann muss ich mir, falls es mir dem Lehrer dann doch Probleme geben sollte wenigstens nicht vorwerfen, dass ich den sich noch selbst ausgesucht habe...
  • Eigentlich is es ja schön dass wir so viel Auswahl haben. Wir haben wirklich in gehweite jeden Schultyp.
    Nur macht es die Entscheidung schwer
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.