Fensterputzsauger? Funktioniert das?

Hat wer von euch so ein Wunderding? Funktioniert das.
Meine Cousine ist ganz begeistert von so einem Ding, ich hätte gerne mehr Erfahrungen von erfahrenen Mamis.
Bei unseren Fenstern sieht man bald gar nicht mehr raus. Ich hasse Fensterputzen.

Kommentare

  • Meinst Du so ein Kärcherding? Ich hab sowas. Ich hasse Fensterputzen trotzdem :D. Ich finds ok, aber so richtig gut schlierenfrei bekomm ich das trotzdem nicht hin. Bin aber auch nicht gerade die begeistertste Fensterputzerin und hab mich noch nie sehr eingehend damit beschäftigt. Hab keine Geduld für sowas...
  • Meine Mama hat ihn kürzlich gekauft und findet ihn super, sogar mein Vater findet das Teil genial und benutzt es, meine Nachbarin auch.
  • Ich habe einen Kärcher und bin begeistert.
    Ich habe es nie geschafft die Fenster schlierenfrei zu putzen und habe immer ewig gebraucht. Nun geht's ruck zuck. Zwar auch manchmal mit Schlieren, aber da kann ich drüber hinweg sehen.

  • Citcat wrote: »

    Meinst Du so ein Kärcherding? Ich hab sowas. Ich hasse Fensterputzen trotzdem :D. Ich finds ok, aber so richtig gut schlierenfrei bekomm ich das trotzdem nicht hin. Bin aber auch nicht gerade die begeistertste Fensterputzerin und hab mich noch nie sehr eingehend damit beschäftigt. Hab keine Geduld für sowas...

    1:1 ich
  • Ja ich meine so ein gelbes Ding. Ich hasse Fensterputzen auch, aber man sieht jetzt echt fast nicht mehr raus und ich hoffe, mit so einem Ding, das Putzen an meinen Mann abzugeben. (War ein Tipp meiner Cousine - ihr Mann putzt jetzt die Fenster)
  • Wir haben das ding auch, hat mein mann gekauft, 2x hat er dann alle fenster geputzt. Es lässt aber dann leider rapide nach :p

    Ich mag das ding nicht, ich bin schneller mit wasser und glasreiniger/küchenrolle.

    Bei mir steht aber eher im vordergrund ob ich mir einen arbeitsvorgang spare als ob ichs mitn kärcher streifenfreier bekommen würd :D

    Wärs beim kärcher nur 1 arbeitsvorgang würd ich ihn vorziehen ;)
  • Ich hab den Fenstersauger auch, sogar mit Verlängerung für's Gangfenster :D Ich putz aber meistens mit den Kindern ganz herkömmlich mit Küchenrolle und Glasreiniger.

    Die Kinder sind ganz verrückt nach Fenster putzen, daher sind unsere Fenster meistens blitzsauber :p
  • @kathistar leih mir mal deine kids. Biete 15 Fenster, Kellerfenster nicht eingerechnet. Sind nochmal 8 oder so
  • @RoterSommermond Du würdest sie schnell zurückgeben :)" alt=">:)" height="20" /> :p
  • Solang sie Hummelhintern sind sicher nicht. Mein Untergang wär so ein kind, dass nur ruhig dahockt, keine meinung ode willen haz
  • Ich hab den Kärcher Fenstersauger auch und benutze ihn auch ganz "gerne" (für die Duschwand ist er auch recht Klasse!). Finde ihn schon empfehlenswert!
  • Danke für eure Erfahrungen. Für mich wäre es am besten, wenn das Ding die Fenster ganz alleine putzen würde. ;)
  • Es gibt ja auch Saugroboter... Hab vor zwei Jahren Mal bei einem beobachten dürfen... Das Ansetzen war aber so doof, dass es mit dem Kärcher auch nicht länger braucht... (Vielleicht ist das aber auch schon besser geworden?). Das zahlt sich, glaube ich nur aus, wenn man riiiieeesige Fensterflächen hat (so in Richtung eine einzige Fensterflächen im ganzen WZ, oder so)
  • So was habe ich noch nicht gesehen. ;) So riesige Fenster habe ich nicht, wird sich also nicht auszahlen.
  • hab so ein ding letztens bei meiner schwiegermutter gesehen und hab sie auch danach gefragt. für sie funkioniert es ganz gut, aber wer es wirklich makellos haben möchte, muss nachwischen. ich selbst habe es noch nie probiert, aber ich denke, mir würde es reichen. zumindest bei den fenstern, bei denen ich nicht andauernd rausschaue. ich hasse fensterputzen wie die pest, weil es ewig dauert und meistens sieht man trotzdem schlieren (zumindest geht es mir immer so)
  • Wer es wirklich makellos haben will, wird wahrscheinlich auch nicht überlegen sich so ein Gerät zuzulegen, um die lästige Arbeit nicht mehr selbst machen zu müssen. :D Ich kenne diese Dinger bislang nur aus der Werbung. Hatte der Hofer nicht letztens auch sowas im Angebot? Ich überlege auch immer mal wieder hin und her, weil bei uns leider niemand gerne Fenster putzt. Und naja, Fenstersaugergeputzte Fenster sind wahrscheinlich hinterher trotz etwaiger Schlieren sauberer, als wenn man sie vorher Monate oder ein Jahr lang gar nicht geputzt hat? :D
  • Ich habe, nach Empfehlung meiner Cousine, den gelben Sauger bei Hofer gekauft.
    Man ist damit sicher nicht schneller, aber es funktioniert.
    Ein Nachteil ist das Gewicht des Gerätes. Das geht schnell auf die Hände und ich schaffe damit nie alle Fenster an einem Tag.
    Mich ärgert es dann auch, wenn der Akku leer wird und ich eigentlich noch putzen wollte. Das passiert bei Tuch und Putzmittel nicht.
  • Meine Mutter und Nachbarin haben einen Kä**** Fenstersauger, meine Mutter den vom Hofer. Sind beide sehr zufrieden! Sogar mein Papa putz damit gerne und der hat ein Leben lang nichts im Haushalt gemacht. Es ist schon cool muss ich sagen, hab's auch schon getestet und bin am Überlegen mir einen zu kaufen.
    Ich finde ihn nicht schwer.
    Es gibt oft Unterschiede in der Akku Leistung, da muss man aufpassen. Bei etwas teureren Geräten, kann man den Akku nachkaufen, falls es nötig sein sollte nach Jahren.
  • So richtig schwer ist das Gerät nicht, aber bei mir sind die Hälfte der Fenstern Dachflächenfenster - und da spür ich beim Überkopfarbeiten das Gewicht sehr.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.