Rubikonkinder (Phase mit 8,9,10 Jahren)

Rubikonphase - die Trotzphase der Großen

Mein Maxi steckt gerade mitten drin. Er ist 8, bald 9 und zwischendurch dachte ich schon an Depressionen.

Alles wird kritischer wahrgenommen, nichts wird mehr selbstverständlich hingenommen. Alles wird hinterfragt und absolut kritisch bewertet.
Gefühle wie: Mag er mich überhaupt? Mag mich überhaupt jemand? Trotz seiner einerseits sehr verletzenden, ablehnenden Art will er ständig kuscheln und umarmt werden.
Maxi fühlt sich immer unverstanden, alles was andere machen ist sicher nur um ihn zu ärgern.
Mama und ihre Nerven müssen jeden Tag für jeden kleinen Mist minutenlang geprüft werden.
Alles muss lang und breit diskutiert werden, egal wie sinnlos. Wenn Mama da "Tim" liest, liest mein Rubikonkind aus Prinzip "Tom" Da fällt die Welt dafür um, da steht TOM
....

Ich könnte noch Stunden schreiben :#

Wer darf auch gerade die Bekanntschaft damit machen?

Lg sanni/Trude
2014 ♂ + 2011 ♂ + 2008 ♂

Kommentare

Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.