Pseudo Krupp

Mein Sohnemann ist sehr anfällig bezüglich husten (schon mit 1wöchigem Krankenhausaufenthalt usw.)
Jetzt hat er wieder so einen Pseudo Krupp Husten und wir haben aber eigentlich nichts dafür beim Arzt bekommen.
Nur die Junior Angin Lutschtabletten.
Hat wer Erfahrung damit bzw. was habt ihr verschrieben bekommen?
Ich hab ihm jetzt so einen Zwiebel-Honig-Hustensaft gemacht. Der hilft aber ich war trotzdem verwundert, dass es beim Arzt nichts bekommen hat.

Kommentare

  • edited 26. 02. 2015, 07:32 794
    Meiner hat auch mind. 1x im Jahr Pseudo Krupp.
    Wir haben ein Inhaliergerät gekauft. Haben Pulmicort wenn's ganz schlimm ist und sonst nimm ich Salzlösung zum inhalieren. (Hilft auch bei Schnupfen ganz gut)
    Wir haben auch Rectopred Zäpfchen zu Hause. Aber Vorsicht damit. Nur im Notfall anwenden, die enthalten Cortison. Sonst kannst auch die Tuscalman nehmen.
    Familie ist die Heimat des Herzens
    ❤09.04.2012❤11.01.2015❤
  • @Bixta dir Tuscalman Zäpfchen? Wir haben die mal bekommen, aber die sind nicht mehr erhältlich, oder???
  • @bixta Wir haben auch ein Inhaliergerät gekauft - aber in der Anleitung steht nichts von Kindern. Nimmst du da die normale Salzlösung wie für Erwachsene (sind so Ambullen dabei) oder gibt es da was für Kinder?
    Der Husten ist schon viel leichter und nicht mehr so bellend. Gott sei Dank!
  • Ich nehme für Junior die normalen Ampullen. Oder sonst mach ich mir mit dem Ischler Salz und Thymian selber eine Lösung. Bei Hustenreiz gibt's noch Granobil zum lutschen. Sind auf pflanzlicher Basis.
  • @Jakobmama Ich hab mir in der Apotheke eine Flasche Salzlösung besorgt. Davon Tu ich 4ml für ihn rein.

    @Morgana ja ich weiß, leider. Unsere KiA hat noch welche gehabt die laufen erst 2016 ab. In D gibt es sie aber glaub ich noch.
    Familie ist die Heimat des Herzens
    ❤09.04.2012❤11.01.2015❤
  • @Bixta die haben uns immer sehr geholfen, bei extremen Hustenanfällen in der Nacht.... Hab auch noch ein paar Stück daheim...
  • Tuscalman sind echt super. Ich habe auch noch einen Vorrat daheim. Schade dass es die nicht mehr gibt...
    Aber für Pseudo Krupp gibt es extra Zäpfchen und wenn es ein richtiger Anfall ist, würd ich die schon auf jeden Fall nehmen. Und nicht vergessen bei einem Anfall raus in die frische Luft zu gehen.
  • Was bei einem Anfall gut sein soll, rein ins Badezimmer - Dusche heiß auf - Fenster aufreissen....
  • Danke für eure Tipps - das machen wir eh alles schon und wegen der Zäpfchen werde ich den Arzt fragen.
  • Unserer war auch schon 2 mal mit der pseudo Krupp und Atemnot beim Arzt, als es ganz arg war hat er einen saft bekommen "dextakrupp" oder so ähnlich, ist aber nur zur Not weil eben auch mit Cortison :-(
    Ansonsten hat uns die Ärztin zu kalter und feuchter Luft geraten weil dass dann leichter von selbst abschwillt.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.