Glassplitter vor zwei Jahren eingetreten

edited 11. 07. 2014, 15:53 in Gesundheit
Hallo,

ich wollte euch mal fragen. Und zwar habe ich mir wohl vor zwei Jahren einen winzigen Glassplitter eingetreten. Also so winzig, anscheinend, dass ich nur das Stechen fühlen konnte, wenn ich drauf gestiegen bin, aber ihn nicht sehen konnte. Seit dem ist Hornhaut drübergewachsen, und die Stelle als Hornhaut noch sichtbar. Meine Ärztin meinte jedoch, dass man den drinnen lassen soll. Habt ihr schon mal sowas erlebt? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass das so richtig sein soll.

Kommentare

  • edited 17:29 Uhr 66
    Wenn mans rausholen kann würd ich das wahrscheinlich auch rausholen wollen. Was war denn das Argument der Ärztin, wieso sie den Splitter drinlassen würde?
  • edited 17:29 Uhr 42
    Also das Argument der Ärztin würde mich auch mal interessieren. Wahrscheinlich ist es nicht wirklich eine akute Bedrohung, aber entzündet sich das nicht wenn man es länger drinnen lässt? Kenn mich da leider auch nicht wirklich aus. Wenn die Ärztin sich "weigert", würd ich einfach zu einem anderen Arzt gehen und da mal nachfragen.
    Liebe Grüße von Margit :-)
  • edited 17:29 Uhr 182
    Was ist denn nun rausgekommen?
    Also ich würde da dann mal definitv jemand anderen konsultieren oder eventuell ins Krankenhaus fahren - wenn du das Gefühl hast du möchtest das weg, dann raus damit!
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.