Antibiotikum - Stillen

edited 1. 12. 2011, 12:31 in Gesundheit
Hallo, :(

muss wegen Zahnproblemen Antibiotikum nehmen (Amoxcillin 1000mg) 2x am Tag. Da ich aber noch stille bin ich etwas verunsichert. Habe meine Hebamme, meine Ärztin und den Apotheker gefragt. Und die Meinungen sind soooo unterschiedlich, dass ich jetzt richtig durcheinander bin.

Apotheker rät: abstillen, da Mundpilz entstehen könnte
Ärztin meint: wird immer verschrieben, man kann weiterstillen, Kind bekommt nur sehr wenig etwas ab
Hebamme sagt : Kind ist schon 9 Monate, man kann abstillen muss aber nicht, man sollte bei Antibiotika vorsichtig sein (na toll :roll: :roll: :roll: )

Hat jemand Erfahrung damit? Musste jemand von Euch auch Antibiotikum nehmen und hat weitergestillt?.....
BG

Kommentare

  • edited 17:26 Uhr 188
    Hallo BG!

    Amoxicillin ist ein stillverträgliches Antibiotikum, das nur in sehr sehr geringen Mengen auch in die MuMi übergeht. Ich hab hier einen Link für dich, da kannst du das auch nachlesen, relativ weit unten gibts "Stillen und Medikamente", da findest du auch eine Tabelle, wo drinnen steht, dass das Amoxicillin das beste AB für stillende Mütter ist. http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=33303

    Zu Pilzen kann es bei Antibiotika-Einnahme immer kommen, aber so gesehen, find ich es jetzt "besser" einen Pilz einzufangen (und den gleich zu erkennen, weil man sich der Gefahr ja bewusst ist) als das AB nicht zu nehmen oder sogar abzustillen.

    Du kannst dir ja Daktarin-Gel nach Hause richten, falls du wirklich die Angst vor einem Pilz hast (Das hab ich für meine Tochter bei Mundsoor bekommen, sie hatte Soor ohne dass ich AB eingenommen hab), bei Pilz am Po hilft am besten Canesten gemischt mit deiner Popo-Creme oder einer Heilsalbe.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein bisserl weiterhelfen :)

    gglg. Sonja mAuS
    Liebe Grüße von Sonja mit Anna und Stephan
    Sonjas Trageladen - SoTraLa - Trageberatung und Verkauf
  • edited 17:26 Uhr 188
    Hier noch ein Artiel von Embryotox: http://www.embryotox.de/amoxicillin.html

    gglg. Sonja mAuS
    Liebe Grüße von Sonja mit Anna und Stephan
    Sonjas Trageladen - SoTraLa - Trageberatung und Verkauf
  • edited 17:26 Uhr 50
    Hallo Sonja,

    vielen Dank für Deinen Beitrag. Es tut so gut, so etwas zu hören. Hatte jetzt begonnen das Antibiotikum zu nehmen und aus Angst dem Kleinen aber nicht gestillt. Versuche aber immer abzupumpen, damit ich danach noch Milch habe und weiterstillen kann...Wenn der Kleine dann natürlich noch will...
    Werde ihne aber jetzt, wenn auch erstmal nur wenig, weiterstillen.

    Leider kommt demnächst eine Wurzel-OP noch dazu, da muss ich auf jedenfall mal nachfragen, wie es mit den Schmerzmitteln danach ist. Ohh mannn es kommt ja wirklich alles aufeinmal.

    Ich ärgere mich einfach sooo sehr, warum ich nicht während der Stillzeit immer etwas abgepumt und in die Gefriertruhe getan habe. Dann hätte ich jetzt Reserve. Mensch, ich bin echt blöd :cry:" alt=":cry:" height="20" /> :cry:" alt=":cry:" height="20" /> :cry:" alt=":cry:" height="20" />

    Ich werde aber jetzt erstmal weiterstillen....Du hast Recht, Mundsoor ist halbsoschlimm. Und die Muttermilch schützt jetzt grad im Winter den Kleinen wenigsten vor anderen Sachen...

    Lieben Gruß und nochmals Dankeschön

    Esra
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.