Geschlechtsbestimmung

edited 10. 02. 2012, 12:28 in Schwangerschaft & Geburt
Wollte mal von euch, eure Erfahrungen und Meinungen hören:

Also beim Organscreening im Krankenhaus (das war in der 22. SSW) hat der Arzt sofort gesehen, dass wir ein Mädchen bekommen. So und jetzt kommts:

.) zuvor (paar Wochen vorher), hat meine Oma gesagt wir kriegen nen Buben und konnte sogar den Wunschnamen (den ich nie jemanden gesagt habe und nicht so häufig ist) auf anhieb sagen.

.) letzte Woche (bin jetzt in der 31. SSW), hat meine Maus eine Wickelunterlage für ihre Schwester ausgesucht - in Blau :mrgreen:" alt=":mrgreen:" height="20" />

.) heute begegnet mir eine Mutter und meinte wann den das Baby kommt und obs ein Bub wird, weil der Bauch so danach aussieht.

Mir ist es ja eigentlich egal, ABER ich hab schon alles in rosa daheim und meine Tochter spricht ihre Schwester bereits mit Namen an (bin halt der Meinung beim OS werden ja die Organe genau kontrolliert und das Geschlechtsorgan stand ja auch zur Kontrolle :wink:" alt=":wink:" height="20" /> somit dann für mich 100%, und es ist noch dazu ein erfahrener Arzt).

Also her mit euren Inputs.

Kommentare

  • edited 22:02 Uhr 1,907
    Ich hab mir bei beiden Kids NIE sagen lassen was es wird - ich wollte eine Überraschung haben!

    Ich selbst hatte bei beiden eine VErmutung - und die stimmte auch!

    Aber nach Bäuchen oder sonst irgendwelchen Dinge zu gehen - nne, daran glauib ich nicht. Manche sagen auch, dass sieht man bei der Mutter am Kinn. Weiß nicht mehr genau wie das geht,. aber wenn man da eine leichte "innenflate" hat, dann wird das erste ein Mädchen! - oder so - ich hab keine "Innenfalte" und hab dennoch ein Mädchen!

    Wirkliche Sicherheit kann nur der Arzt geben!
  • edited 22:02 Uhr 1,427
    die Geschichten mit dem Bauch kenn ich auch: beim Spitzbauch wird´s ein Bub, ist er rund, wird´s ein Mädchen.
    Sagen hab ich es mir lassen, nur hat es länger gedauert, bis sich meine beiden "gezeigt" haben (bei meiner Tochter hat die Ärztin gesagt: da haben wir ja die Kaffeebohne :lol:" alt=":lol:" height="20" />), sie wollten mich eben auf die Folter spannen :wink:" alt=":wink:" height="20" /> .
    Das witzige im Nachhinein ist das, dass ich immer die Vorstellung hatte (da kannte ich meinen Mann aber noch nicht), ich krieg zwei Kinder und das erste ist ein Mädchen und das zweite wird ein Bub - und es dann tatsächlich so war :D .
  • edited 22:02 Uhr 1,907
    Ich hab eine Bekannte, die hat sich das auch sagen lassen - Mädchen! Fast alles wurde in rosa gekauft! Da war die Überraschung dann groß, als dann ein Junge zum Vorschein kam! - hat sich einfach gut versteckt! :lol:" alt=":lol:" height="20" />
  • edited 22:02 Uhr 605
    Ich habe es mir auch nicht sagen lassen, was es wird - war mir auch egal.
    Aber auch bei mir, kamen die Aussagen:" Des wird a Bua, du host ois vorn."

    Und auch Ärzte können irren - einer Freundin von mir, wurde gesagt, dass das Ungeborene mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Behinderung haben würde - es ist, Gott sei Dank, pumperlgesund.
    Wenn ich daran denke, bekomme ich jetzt noch eine Wut auf den Doktor!!!!!!!!!
  • edited 22:02 Uhr 398
    Ronja hat sich beim organscreening gezeigt und die Ärztin hab gemeint, es wird ein Mädchen. Ich: "Wirds ein Mädchen,weil's so g'schamig is oder weil sie sich zeigt?" und die Ärztin hat gemeint, weil sie sich voll zeigt. Aber ich hab gewusst, dass sie ein Mädchen wird, das war mir einfach klar. Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, einen Sohn zu haben.

    Aber das wird vielleicht daher kommen, dass ich selber zwei Schwestern habe und meine Mama fünf Schwestern hat und Frauen in unserer Familie eigentlich sehr präsent (vielleicht auch dominant?) sind... ;-)

    Und ich glaub, wenn ich noch ein Kind krieg, wird's wieder ein Mädchen...
    Aber an Spitzbauch- und Kinntheorien glaub ich nicht... Ich wüsst nicht, wie sich so etwas rational erklären lassen sollte...?
  • edited 22:02 Uhr 55
    Ach nicht stressen lassen, spätestens wenns da ist, weißt was es ist ;)

    ausmalen kann man dann immer noch nochmal, und mit ein paar rosa sachen wirds der bub auch überleben ;)
    kannst ja noch blaue sachen dann kaufen, bzw. bekommst auch zur geburt ein paar sachen geschenkt ... nicht ausflippen ;)
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.