Theater mit Kids?

edited 27. 02. 2010, 22:45 in Kultur & Medien
Geht ihr mit euren Kindern gerne ins Theater?

Habt ihr ein Lieblingstheater oder sogar ein Lieblingstheaterstück?

Wir sind recht gerne gegangen, haben angefangen vor ihrem 3. Geburtstag, aber leider spielt es bei uns in der NÄhe im moment schon seit längerer Zeit nichts mehr. Vor 2 Wochen hätten wir wieder die Chance gehabt, aber da wurde meiner Tochter leider krank :cry:" alt=":cry:" height="20" />

Meistens sind wir in der Volkshochschule im 21. Bezirk und lieben die Stücke ´von der Theatergruppe Pipifax, sehr abwechslungsreich, kunterbunt und tolle Musik.

Kommentare

  • edited 16:15 Uhr 86
    wir gehen gern ins theater. leider viel zu selten.
    das letzte stück dass wir gesehen haben war *the wizard of oz* im burgtheater.
    allerdings etwas zu lang.
    sehr empfehlen kann ich den dschungel im MQ (http://www.dschungelwien.at/)
    puppentheater is auch große klasse.. im LILARUM (http://lilarum.at/)

    im rahmen des szene bunte wähne festivals wird auch mein lieblingsstück *überraschung* aufgeführt.
    prädikat empfehlenswert.. auch für die ganz kleinen (2+)
    http://tanzfestival10.sbw.at/
  • edited 16:15 Uhr 605
    Wir gehen auch gerne ins Theater.
    Besonderes das Theater Tabor hat es uns angetan. Die Vorstellung " Pipi Langstrumpf" auf dem Theaterschiff Schönbrunn ist uns in bester Erinnerung. Z.Z wird Pinocchio, Max und Moritz,...gespielt.
    Auch die Kindervorstellung des Theatersommers in Haag hat meinen Sohn irrsinnig gut gefallen (und mir auch)
    Natürlich ist auch das Kasperltheater noch aktuell - da spielt bei uns, so allen 2- 3 Wochen in einem Einkaufszentrum das Theater Schneiderlino ( - die Puppenspielerin ist ausgebildete Kindergartenpädagogin) :D
  • edited 16:15 Uhr 1,418
    Lilarium und Kasperl fällt bei uns flach - meine tochter mag keine theaterstücke mit puppen :dontknow:

    dafür ist sie feuer und flamme wenn echte personen mitspielen, aber dafür sehr gut verkleidet sind :D
  • BeaBea
    edited 16:15 Uhr 12
    Ich finde Theater im Kinder- un Jugendalter sehr wichtig. War auch selbst schon in jungen Jahren immer begeistert mitdabei. Für Volkschulkinder gibt es von Theater der Jugend so Abos, wo die Stücke genaus auf das Alter der Kinder zugeschnitten werden! Das ist meist eine Mischung aus Musicals, Theaterstücken und manchemal auch Anderem.
  • edited 16:15 Uhr 398
    Ich hab selber eine Zeit lang Theater gespielt und bin dem Schauspiel nach wie vor verfallen, obwohl sich bei mir leider gar nix tut... Wohn ja am Land und da is Kultur so eine Sache...

    Ronja war von Anfang an dabei und steht total auf Theaterstücke - das letzte Stück war "Pocahontas" im Stadttheater Berndorf, seitdem verkleidet sie sich häufig als Pocahontas und tanzt durchs Zimmer... ;-)
    Im Nachbarort gibt's eine Jugendtheatergruppe, die jedes Jahr ein selbstgeschriebenes Musical aufführt. Das ist immer ein toller Event und Ronja saß letztes Jahr mit ihren eineinhalb Jahren in der ersten Reihe direkt neben den Musikern und ich musste sie davon abhalten, auch mit auf die Bühne zu gehen...

    Ich find's wichtig, Kindern einen Zugang zur darstellenden Kunst zu vermitteln, ich halte das für einen guten und notwendigen Gegenpol zu Fernsehen & digitalen Medien. Mittlerweile wird ja der Theaterpädagogik auch in Österreich ein größerer Stellenwert eingeräumt - gerade Kinder können über das Theater spielen eine positive Selbsterfahrung erleben, soziales Lernen, das Erkennen von den eigenen Grenzen, aber auch den Grenzen von anderen, in verschiedene Rollen schlüpfen und auch die Fähigkeit der inneren Strukturierung werden hier gefördert. Also ich bin ein Fan! :)
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.